Meine Person:

  • Studium der Sozialpädagogik an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule in Nürnberg, Schwerpunkt Familienhilfen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen
  • Zulassung als Rechtsanwältin und Eintritt in die Kanzlei Bienert & Kollegen im November 2005
  • Fachanwältin für Familienrecht seit September 2009

 

Mitgliedschaften:

  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV

 

Meine Schwerpunkte:

Familienrecht, Erbrecht, Sozialrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Forderungseinzug, EDV-/Internetrecht

Gerade in emotional höchst aufgeladenen Situationen wie Trennung und Ehescheidung, Kündigung des Arbeitsplatzes u.a. ist es mein Anliegen, besonders in meinen Tätigkeitsschwerpunkten Familienrecht und Arbeitsrecht, Ihnen die nötige Ruhe und Sicherheit zu vermitteln.
Sie können sicher sein, stets als Mensch und nicht als Fall im Mittelpunkt meiner Tätigkeit zu stehen.

Vielfach kann ein Konflikt bereits außergerichtlich durch die Entwicklung individueller Lösungskonzepte entschärft oder gar gelöst werden. Aber auch in erforderlichen gerichtlichen Verfahren stehe ich Ihnen mit Kompetenz und Durchsetzungskraft zur Seite.

Mit der Zusatzqualifikation als Diplom-Sozialpädagogin (FH), Schwerpunkt Familienhilfen, galt von Beginn meiner beruflichen Tätigkeit an mein besonderes Interesse dem Familienrecht.

Besonders, wenn Kinder betroffen sind, sollten deren Interessen stets im Mittelpunkt stehen. Es ist mir ein besonderes Anliegen, bei meiner Tätigkeit im Familienrecht die Interessen der Kinder in den Mittelpunkt zu rücken und auf dieser Basis tragfähige Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Denn auch nach einer Trennung bleiben Eltern gemeinsam für Ihre Kinder verantwortlich.